Contact/Impressum Home/News Tourdates The Spirit The Pacers Gasoline Friends Press Homepage
Navigation


Foto: Butcher

BUTCHER · Vocals, Guitar

„Ich will spielen, spielen spielen, am liebsten kleine, aber rappelvolle verräucherte Kaschemmen, wo die Kerle hinten an der Bar gröhlen und saufen und die Mädels vorne bei mir tanzen und ihre Hüften extatisch zur Musik kreisen lassen. Mehr will ich nicht.“

„Wer uns live sieht, weiß direkt, um was es geht: Es gibt eine schweißtreibende Show, es werden schöne und tragische Geschichten erzählt und auf der Bühne wird hart gearbeitet. Das mögen die Leute hier auf dem Lande, aber auch in den Vorstädten der Großstädte, wo wir spielen. Da weiß jeder gleich, wo der Hammer hängt.“

„Inspiriert haben mich vor allem alle Blues- und Gospelkünstler, die ich als kleines Kind entweder von Platte kannte oder live gesehen habe, z.B. Mahalia Jackson (Platte) oder Champion Jack Dupree (live). Musikalische Vorbilder in meiner Jugendzeit waren Gitarren- und Gesangsmäßig für mich persönlich natürlich vor allem Freddy King und B.B. King. Gesamtbandtechnisch gesehen liebe ich alte Little Feat-, Doobie Brothers-, Lake- und ZZ Top- Alben und komischerweise vor allem neuere Alben von Lynyrd Skynyrd und den Allman Brothers.“

„Ich liebe meine Frau und meine Kinder Elisa und Tom, brezel gern mit meinem Hardcore- Chopper und ein paar Kumpels durch diese einsame und verlassene Berggegend, die ich liebe und hasse. Manche Leute hier mag ich, manche überhaupt nicht, manche gehen mir mit ihrem Getue völlig auf den Senkel. Ich muss öfter raus, fahre auch allein durch die Gegend, mache mir meine Gedanken über das Leben in der Provinz, hocke ab und zu in Musikbars in den Städten und schaue mir alte und neue Blueskünstler an, sitze aber auch gern mit den anderen Eingeborenen in verlassen wirkenden Dorfpinten und haue mir gepflegt und mit großem Gelächter die Rübe zu. Abgesehen von ein paar Flirts hier und da ist es das, was hier passiert. Das kenne ich, darüber kann ich schreiben. Und viel mehr interessiert mich ehrlich gesagt auch überhaupt nicht.“

„…und immer wenn ich nach einem Konzert den Eindruck habe, die Musik hat mit mir gespielt und nicht ich mit der Musik, war es wirklich gut.“

BUTCHER spielt DUESENBERG Gitarren und PEAVEY CLASSIC Verstärker.


Linie